Like Lovers Do

19.07.2022
Münchner Kammerspiele

Die neue Inszenierung "Like Lovers Do" in den Münchner Kammerspielen setzt sich mit der antiken Erzählung rund das Leben der Medusa auseinander.

Medusa wurde von Poseidon vergewaltigt. Daraufhin war Athene so erzürnt, dass sie Medusa in eine Gestalt mit Schlangenhaaren verwandelte, die alle, die sie ansehen, in Stein verwandelt. Viele Helden versuchten daraufhin ihre Macht zu brechen, nur Perseus gelang es mit Hilfe von Athene, Medusa zu besiegen. In dem Text der Theaterautorin Sivan Ben Yishais geht um das Aufzeigen patriarchaler Rollenbilder als kultur- und epochenübergreifendes Gewaltsystem, welche sich durch Duldung und Unterstützung reproduzieren.

Like Lovers Do
Münchner Kammerspiele: Like Lovers Do (Memoiren der Medusa) | Foto: Krafft Angerer

Der Abend, der auch zum Theatertreffen 2022 nach Berlin eingeladen wurde, wurde inszeniert von der Regisseurin Pınar Karabulut. Es spielen Gro Swantje Kohlhof, Jelena Kuljić, Bekim Latifi, Edith Saldanha und Mehmet Sözer. Die Produktion wird in der Spielzeit 2021/22 nochmals am 19.07.2022 gezeigt und in die Spielzeit 22/23 übernommen.

Like Lovers Do

19.07.2022
Münchner Kammerspiele

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Keine Tipps mehr verpassen!

Melde Dich jetzt gleich für unseren monatlichen ISARBLOG Newsletter mit vielen Tipps an: