Hard Kombucha aus München

Like Louis

Drei Absolventen der TU München zogen aus um den Getränkemarkt zu revolutionieren. Mit LIKE LOUIS wollen sie Hard Kombucha in München als Getränk etablieren.

Habt Ihr schon mal von Hard Kombucha gehört? Die Marke Like Louis hat aus dem Kombuchapilz ein alkoholisches Getränk entwickelt. Denn wenn schon Alkohol, dann so gesund wie möglich, das erzählt uns Stephan Leiprecht, einer der drei Gründer von Like Louis. Zusammen mit der Ernährungs-Wissenschaftlerin Marika Edwards und dem Betriebswirtschaftler Florian Kleiner startete der studierte Maschinenbauer 2021 den Verkauf ihres Produktes Like Louis.

Das Gründerteam | Foto: Like Louis

Kennengelernt haben sich die drei Gründer während des Studiums an der TU. Zusammen haben sie lange rumexperimentiert, bis sie ein besonderes Verfahren für Hard Kombucha entwickelt haben. Hard steht in diesem Zusammenhang für den Alkoholgehalt im Getränk. Für die Entwicklung haben die drei Freunde einen Tank in Weihenstephan zur Verfügung gestellt bekommen und innerhalb eines knappen Jahres haben sie ihr Ziel erreicht.

Like Louis Tasting im Flash Gordon | Foto: ISARBLOG

Denn bei der Herstellung von Kombucha entsteht bei der Fermentation des Tees auch ein geringer Anteil an Alkohol. Wenn ein gewisser Prozentsatz überschritten wird, muss dieser in Deutschland ausgewiesen werden und die enthaltene Menge Alkohol auf der Flasche genau angegeben werden. Diesen konstant auf 4 Prozent zu halten, war das Problem, das es zu lösen galt. Denn der Pilz, der für die die Fermentation sorgt, arbeitet unter Umständen weiter und das kann zu Schwankungen sorgen. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen haben die drei extra einen Sensor entwickelt.

Das Flash Gordon ist eine der Verkaufsstellen | Foto: ISARBLOG

Da sie in der Zeit viel herumexperimentiert haben, nannten sie ihr Produkt nach dem französischen Chemiker Louis Pasteur. Auch er beschäftigteste sich unter anderem mit Gärprozessen und der Fermentation. Geforscht haben Stephan, Marika und Florian unter anderem an der TU Dependance an der Hochschule Weihenstephan in Freising. Für ihr Verfahren wurden sie mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Im Moment haben sie ihre Büros noch im Münchner Gründerzentrum Munich Urban Colab in der Freddie-Mercury-Straße im Kreativquartier.

Like Louis
Like Louis gibt es in den Geschmacksrichtungen Hibiscus Ginger und Mango | Foto: Monika Schreiner

Längerfristig suchen sie nach einer Produktionsstätte für ihren Hard Kombucha und nach Investoren. Denn aufgrund des speziellen Herstellungsverfahren können sich die Gründer keine Brauerei mit anderen teilen, was das den Start natürlich erheblich erleichtern würde.

In der Zwischenzeit füllen die Freunde ihren Kombucha noch mit der Hand ab. In München haben sie bereits einige Verkaufsstellen wie das Strangers Cafe im Lehel oder das Flash Gordon gefunden. Geplant ist auch auch der Verkauf in Fitness Studios und in Biosupermärkten. Denn Like Louis ist ein Lifestyle Getränk, dass durch seine Basis aus fermentierten Tee und durch rein natürliche Zusatzstoffe gesund ist. Zudem ist Like Louis 100% glutenfrei und vegan.

Im Moment könnt Ihr die Geschmacksrichtungen Hibiskus Ingwer, Mango und Pur bekommen. Zu Weihnachten gab es eine limitierte Auflage Apfel-Zimt. Neugierig geworden? Über die Webseite von Like Louis könnt Ihr ein Probierpaket bestellen.

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

festival

Fünf Seen Filmfestival 2022

Food Event

Tag des offenen Weins