ISARBLOG Header 2022
Werbung — Dieser Artikel wurde unterstützt von STUDIO163

STUDIO 163 Finest Cashmere

Das STUDIO 163 Barbara Klara Giandomenico im Münchner Glockenbachviertel steht für exklusive und zeitlose Kaschmir-Mode und Accessoires von höchster Qualität.

Barbara Klara Giandomenico hat das Label 2016 gegründet, um einzigartiges Design mit Nachhaltigkeit zu kombinieren. Für ihre Kollektionen verwendet die Designerin fair gehandelte Wolle von bester Qualität, die sie von einem familiengeführten Atelier in der Mongolei bezieht.

Die Kleidungsstücke zeichnen sich durch ein zeitloses Design aus und können gut mit anderen Sachen kombiniert werden. Kaschmir hat viele Vorteile: es ist feuchtigkeits-, schmutz- und geruchsabweisend. Im Idealfall trägt man das Kleidungsstück ein ganzes Leben lang. Die Voraussetzung dafür ist die richtige Pflege: In der Regel wird Kaschmir ausgelüftet statt gewaschen.

Barbara Klara Giandomenico | Foto: Monika Schreiner

Angefangen hat Barbara Klara Giandomenico mit einem Atelier in Neuhausen. Der Name Studio 163 stammt aus der Zeit, in der zusammen mit einer Kollegin als Grafik-Designerin arbeitete: Ihre Gemeinsamkeit – die Größe von 163 cm – haben sie zu ihrer Marke gemacht. Seit 2020 ist Barbara mit ihrem Studio im Glockenbachviertel ansässig. Der Laden in der Westermühlstraße gleicht einer Bühne für ihre Mode.

Obwohl Barbara Klara Giandomenicos Mode klassisch geschnitten ist, hat sie vielfach einen interessanten Twist in ihren Teilen, wie zum Beispiel eine rückseitige Knopfleiste. Das macht sie zu echten Lieblingsteilen. Abgesehen von Damenmode, könnt Ihr auch Pullis für Herren, aber auch Accessoires und Lederstücke dort kaufen.

Ein Blick in den tollen Laden von Studio 163 | Foto: Monika Schreiner

Neben der Kaschmirwolle werden für die Kleidung von STUDIO 163 ausschließlich natürliche Materialien wie Seide, Organza, Musselin oder Leder verarbeitet. Die Herstellung erfolgt bei Partnern mit transparenten Produktionsbedingungen und richtet sich nach dem höchsten Oeko-Tex-Standard.

Kollektion 2023 von STUDIO 163 | Foto: Monika Schreiner

Kaschmir auch im Sommer

Kaschmir könnt Ihr sowohl im Winter wie auch im Sommer tragen. Das liegt an den besonderen temperaturausgleichenden Eigenschaften der Kaschmirwolle. Gerade in Kombination mit Seide liegen die Kleidungsstücke bei wärmeren Temperaturen angenehm kühl auf der Haut. Hierfür wird das Garn dünner verstrickt bzw. verwebt. Auf diese Weise muß auch während der Sommermonaten nicht auf die wunderbare Weichheit und Glanz von Kaschmir verzichtet werden. Ebenfalls wissenswert: Kaschmir nimmt Farbpigmente besonders gut auf und besitzt dadurch eine sehr dauerhafte Farbintensität.

Nachhaltigkeit durch Langlebigkeit & Upcycling

In der Regel kann ein Kaschmirpulli ein Leben lang getragen werden und sogar an die Kinder weitergegeben werden. Auf diesem Weg hat auch Barbara Klara Giandomenico ihre Liebe zum Kaschmir entdeckte. Muss ein Teil dennoch ausgemustert werden, bietet das Studio 163 einen besonderen Service an. Hier könnt Ihr aus Eurem alten Kaschmirpulli einen schönen Haarreifen machen lassen. Psst! Tipp für alle, die nichts zum Upcyclen haben: Ihr könnt die Reifen auch so im Laden kaufen. Der Preis ist dann ein wenig höher.

Designerstücke mit Premiumstoffen bei Studio 163 | Foto: Monika Schreiner

Die Idee des Upcycling setzt Barbara Klara Giandomenico auch in ihrer weiteren Kollektion um. Hierfür kauft sie Reste von Designerstoffen auf und läßt daraus nach ihren Schnitten zum Beispiel Westen und Röcken anfertigen. So entstehen hochwertige und einzigartige Stücke, die sich durch eine besondere Oberflächenstruktur oder Muster auszeichnen. Diese Teile sind die perfekte Ergänzung zur Kaschmir-Mode von STUDIO 163.

UPDATE

Seit Ende 2023 gibt es einen zweiten Laden von STUDIO 163 im Ruffinihaus in der Münchner Innenstadt.

STUDIO 163 Finest Cashmere

Jahnstrasse 25, Eingang über Westermühlstrasse
80469
München

Mehr zu Thema EINKAUFEN:

Livalike
The Vegan Affair
ISARBLOG Newsletter
Möchtest Du wissen, was in München los ist und die neuesten Cafes, Restaurants und Shops kennenlernen? Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere besten Tipps zu erhalten!
Newsletter