Das neue Backbuch von Nicole Stich

Wie das duftet

Die Münchner Autorin Nicole Stich hat ein neues Backbuch herausgebracht. "Wie das duftet" versammelt viele süsse und salzige Backklassiker.

Nicole Stich aus Haidhausen hat bereits vor 16 Jahren das englischsprachige Foodblog deliciousdays.com gestartet und mit ihren Rezepten viele Leser zum Kochen, Backen und Bloggen inspiriert. Mittlerweile hat sich ganz auf Ihre Tätigkeit als Buchautorin fokussiert. Das neueste Werk hat den Namen „Wie das duftet“ und ist nach „Sweets“ das zweite Backbuch von Nicole Stich.

Das Buch enthält über fünfzig Rezepte, von süß bis salzig. Nicole Stich hat vor allem darauf geachtet, daß die Rezepte auch leicht nachzumachen sind. Das soll die Leser dazu animieren auch im Alltag mehr zu backen. Nicole Stich sagt über ihr Buch: „Ein Rezept muss mit einem richtig guten Bäcker mithalten können.“

Food-Bloggerin und Kochbuchautorin Nicole Stich | Foto: Oliver Seidel

Das wollten wir natürlich ausprobieren und wir haben uns für die Amaretti Morbidi all´Arancio entschieden. Mit ihrem feinen Orangenaromen sind sie ein richtiges Wintergebäck. Wir waren begeistert von dem Geschmack der toskanischen Spezialität und der einfachen Herstellung. Es kann so gut wie nichts schief laufen, da im Rezept ist alles sehr detailliert beschrieben ist.

Amaretti Morbidi all´Arancio gebacken nach dem Buch „Wie das duftet“ | Foto: Monika Schreiner

Damit Ihr auch in den Genuss der Amaretti Morbidi all´Arancio kommt, haben wir hier das (gekürzte) Rezept aus dem Buch für Euch:

Amaretti Morbidi all´Arancio

Zutaten für 1 Blech (ca 10 Stück)

  • 1 Bio Orange
  • 150 g geschälte Mandeln
  • 1 Eiweiß / 30 Gramm ( Das genaue Gewicht ist sehr wichtig )
  • 80 – 100 g weisser Zucker
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Orangenschale abreiben ( ca. 5 Gramm ) und 1 TL Orangensaft auspressen
  2. Mandeln mit der Maschine fein hacken, dann Salz, Orangenabrieb und -saft dazugeben
  3. Eiweiß schaumig schlagen und unter die Mandelmasse geben, dann zwei zwei Stunden in den Kühlschrank stellen
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Walnussgroße Teigbällchen rollen, in Puderzucker wenden und danach aufs Blech geben
  5. In der Ofenmitte für 15- 20 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Fertig!
ISARBLOG BUCHTIPP
Wie das duftet
Unwiderstehliche Backrezepte, die Sie ein Leben lang begleiten werden
Nicole Stich
Zabert Sandmann / Verlagsgruppe Edel
— 5. November 2021

* AFFILIATE LINK — Mit einem Einkauf über diesen Link kannst Du unsere Webseite finanziell unterstützen. Vielen Dank :)

Wie das duftet

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

festival

Fünf Seen Filmfestival 2022

Food Event

Tag des offenen Weins