Minga Oilive – Olivenöl aus München

Die Familie Schachi bringt mit ihrem Familienunternehmen Minga Oilive hochwertiges Olivenöl von Griechenland nach München.

Olivenöl aus München hört sich im ersten Augenblick ungewöhnlich an, aber in der Familie Schachi hat dieses Produkt schon lange einen hohen Stellenwert. Bereits der Vater von Felix Schachi, dem Gründer von Minga Oilive, ist ein großer Fan von griechischem Olivenöl. Seit über vierzig Jahren reist die Familie regelmäßig auf die Insel Kreta, um dort ihre Ferien zu verbringen und wirklich gutes Olivenöl zu verkosten.

Natürlich schließt jemand, der so oft an dasselbe Ziel reist, auch Freundschaften. So hat sich Herr Schachi Senior mit Jannis, einem Wirt und Olivenbauern angefreundet und hat sein Olivenöl immer für Familie und Freunde nach München mitgebracht. Aus dieser Tradition ist durch den Sohn Felix eine Geschäftsidee geworden. Er hat Ende 2016 Minga Oilive gegründet und sich damit selbstständig gemacht.

Minga Oilive ist ein Familienunternehmen | Foto: Minga Oilive

Dennoch ist Felix Schachi nicht alleine im Unternehmen, alle aus der Familie helfen mit. Denn mit Minga Oilive geht auch ein langgehegter Traum von Vater Harald Schachi in Erfüllung. Er hat die Logistik übernommen, Mutter Anna die Dekoration und Sohn Felix leitet zusammen mit seiner Frau Claudia das Unternehmen.

Das Bestreben von Minga Oilive ist es, das erstklassige Oilvenöl nicht nur mit engen Freunden zu teilen, sondern mit ganz München und darüberhinaus. Neben einem fruchtigen Olivenöl haben sie mehrere Balsamici im Sortiment: Orangenbalsamico, Honigbalsamico und einen aromatischen weißen Balsamico. Denn in Kreta gibt es neben Olivenbäume auch Weinstöcke. Traubenmost und Essig werden aus regionalen kretischen Rebsorten wie Muskateller hergestellt. Der Balsamico mit Thymianhonig wird mit Traubenmost und Essig aus roten Trauben hergestellt. Er wird schonend in Holzfässern gereift und mit Thymianhonig aus den Bergen Kretas verfeinert.

Olivenöl kann vielseitig eingesetzt werden | Foto: Monika Schreiner

Durch die Firmengründung hat Felix die deutsch-griechische Freundschaft auf ein neues Fundament gestellt. Inzwischen hat Menios, Jannis Sohn, die Olivenölproduktion übernommen. Darüberhinaus sind auch noch andere befreundete Olivenbauern beteiligt.

Da einige der Olivenbaumhaine an den Steilhängen von Kreta zwischen Kolimbari und Chania liegen, müssen die Bäume per Hand geerntet werden. Natürlich reisen die Schachis dann auch immer wieder nach Griechenland, um im November und Dezember bei der Ernte zu helfen. Für ihr kaltgepresstes Olivenöl verwenden sie zwei verschiedene Sorten von Oliven: Tsounati (ca. 20%) und Koroneiki (ca. 80%). Diese Kombination liefert ein fruchtiges und zugleich mildes Öl. Es handelt sich um ein natives Olivenöl erster Güteklasse (extra virgin). Die Herstellung des Premium Olivenöls erfolgt ausschließlich auf Kreta nach alter Tradition. Dabei werden keinerlei Zusatz- oder Konsivierungsstoffe beigemengt. Darüberhinaus gibt es handgeschöpftes kretisches Fleur de Sel (Salzgärten der nordwestlichen Küste Kretas – von Hand geerntet).

minga oilive
Zum Lachs vom Grill passt der Orangenbalsamico sehr gut | Foto: Isarblog

Minga Oilive bekommt Ihr bei (kleinen) ausgewählten Händlern, im Online Shop oder auf Messen wie Made in Minga. Die einzelnen Produkte lassen sich auch gut kombinieren und vor allem das Olivenöl ist eine schöne Geschenkalternative zum Wein.

Die ganze Produktauswahl von Minga Oilive | Foto: Isarblog

Übrigens der Orangenbalsamico passt zum Beispiel perfekt zu Käse, aber auch zu Salaten, Fisch- und Fleischvariationen, Früchten oder Joghurt. Hierzu haben wir auch noch zum Abschluss das Rezept für die Lachsspieße von Minga Oilive für Euch.

Gegrillte Lachsspieße mit Orangenmarinade

Sehr schnell zubereitet, macht aber trotzdem ordentlich was her: gegrillte Lachsspieße mit Orangenmarinade.

Zutaten

  • Lachsfilet ohne Haut
  • Minga Oilive Orangenbalsamico
  • Minga Oilive Olivenöl
  • frische Orangen / Zitronen ( ist aber kein Muss )
  • Holzspieße
  • Salz & Pfeffer

Und so geht’s: 

Den Lachs in Stücke schneiden und mit Orangenbalsamico und Olivenöl marinieren. Dann die Lachsstücke auf Spieße stecken. Salzen, Pfeffern und bei Bedarf mit frischen Orangen oder Zitronenscheiben belegen. Dann grillen & genießen!

.

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

ausstellung
MakeUsVisible
festival
Hidalgo Festival 2022