ISARBLOG Header 2022
Nonprofit Underground Label aus Haidhausen

Schaufel & Besen Records

Gemeinsam stark für Subkultur, das haben sich die Macher von Schaufel & Besen Records zum Ziel gesetzt. Das gerade erst gegründete Label will kleine Bands und Newcomer besser untereinander vernetzen. Es ist ihnen wichtig die Vielfalt der Münchner Szene und Subkulturen aufzeigen. Aufgrund ihrer langjährigen Musikerfahrung ( u.a. durch die seit 2013 laufende Organisation der „Zombie Sessions“ im Feierwerk ) haben die fünf Gründungsmitglieder viele nützliche Tipps und Tools in petto.

Sticker von Schaufel Besen Records
Das Logo des neugegründeten Schaufel & Besen Records | Foto: Isarblog

Schaufel & Besen Records das sind Sebastian, Niklas, Vincent, Sophie und Charly. Drei davon sind Bandmitglieder der Münchner Punkband Uschi, Sebastian und Niklas sind ZerbO Elektrikblues. Untereinander gibt es familiäre Bindungen und sogar ein Cafe, das ab und zu auch als Bühne dient. Ihren Namen haben sie bewusst gewählt. Denn sie möchten neuen Wind rein bringen in die ihrer Meinung nach „verstaubte“ Musikszene und das läßt sich am besten gemeinsam umsetzen. Denn um bei dem Gleichnis im Namen zu bleiben, auch ein Besen erfüllt seine Aufgabe nur halb so gut, wenn es keine Schaufel dazu gibt. 

Da sie sich alle schon lange kennen und zusammenarbeiten, tauschen sich die Fünf auch ständig über ihr neues Projekt aus. Jeden Monat gibt es einen großen „Besprechungs“termin. Mit ihrer Arbeit wollen sie ein Gegenpol zu kommerziellen Musikindustrie und Kultur Industrie sein. „Wir sind nonprofit!!!“ sagen Schaufel & Besen Records, „(Wir) Machen das ehrenamtlich und nicht um uns eine goldene Nase zu verdienen und haben das Ziel ein faires Label zu sein. Wir wollen zeigen, dass es gerade und ausgerechnet in München auch Plattformen für nicht kommerzielle Kultur gibt.“

Musikkollektiv Uschi | Foto: Peter Burger

Im Moment arbeiten sie mit einer Handvoll Bands zusammen und organisieren auf Wunsch Musikaufnahmen im eigenen Proberaum oder in einem extra Studio. Ferner haben sie einen guten Draht zum Feierwerk, Kafe Kult, Import Export und zur Glockenbachwerkstatt für Bandauftritte.

„Wir haben Lust mit spannenden Bands zusammenzuarbeiten und Konzerte zu planen, beim Booking zu helfen oder auch in DIY Manier eigene Festivals auf die Beine zu stellen, wodurch neue Impulse entstehen können und die Musik weitergetragen wird.“

Schaufel & Besen Records

Am 15. Juni 2022 stellt sich das Label zum ersten Mal offiziell im Feierwerk vor. Am Start unter anderem das MusikerInnen Kollektiv Uschi und zerbO elektrikblues.

NEU: Bei Instagram sind wir seit Januar 2023 als SUPERMUNICH aktiv. Dort erhältst Du laufend die neuesten Tipps und wir nehmen Dich in den Stories auf unsere Entdeckungsreisen durch München mit. 

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

Pop Up
Verdura Pop-up im Sophia's
festival
MCBW 2023