Der Zweimal Store in Haidhausen

Urban Jungle, Friseur, Mode- und Geschenkeladen: Mit dem Zweimal Store bringen Emil und Jules eine bunte Mischung nach Haidhausen, die es so nicht zweimal gibt.

Zwei Männer, zwei Ideen und eine Brise James Bond. Denn der Film „Man lebt nur zweimal“ hat die Besitzer des neuen Conceptstore in Haidhausen bei der Namensfindung entscheidend beeinflusst.

Während des Corona Lockdown haben Emil und Jules den Entschluss gefasst, einen gemeinsamen Laden aufzumachen. Als sie danach einen Ebay Sale veranstaltet haben und Sachen aus dem Fenster heraus verkauft haben, hat eine Kundin begeistert gerufen, dass die beiden unbedingt ein Geschäft aufmachen müssen, sie hätten so tolle Sachen. Dieser Kommentar hat das Vorhaben der beiden noch bestärkt.

Der Verkaufstresen – das Herzstück des Ladens | Foto: Monika Schreiner

Bald schon war auch der passende Laden in Haidhausen gefunden, den die beiden gemeinsam umgestaltet haben. Herzstück und grüne Insel des Ladens ist die Verkaufstheke. Pflanzen umranken die veganen Produkte in der Retrovitrine. Dieses Konzept passt auch gut zu dem parallel eröffneten Restaurant „Vegan Junkhouse“ in der Strasse gegenüber.

Styling komplett im Zweimal Store: Mode, Haare & Makeup | Foto: Monika Schreiner

Die Pflanzen sind Emils Bereich. Er meint, dass er den grünen Daumen von seiner griechischen Oma geerbt hat. Als freier Stylist ist er schon lange in der Modebranche tätig ( u.a. bei Bogner und Pierre Cardin ) und bringt diese Leidenschaft auch im Store ein. Ein besonderes Anliegen ist ihm auch die Unterstützung von kleinen Brands und Labels, die es sonst in München nicht zu kaufen gibt.

Zweimal Store
Kleine Brands ergänzen das Sortiment | Foto: Monika Schreiner

Jules hingegen ist Friseur und hat auch eine Makeup Ausbildung. Als Experte für lange Haare kümmert er sich darum, daß alle Kunden immer top gestylt aus dem Laden gehen. Interessant für viele dürfte auch die Tatsache sein, dass Jules soweit wie möglich vegane Produkte verwendet. Unterstützung bekommt er von seiner Mitarbeiterin Laura.

Das Wohnzimmerfeeling im Zweimal Store verspricht wirklich Entspannung | Foto: Monika Schreiner

Durch ihre besondere Art schaffen es die beiden sympathischen Ladeninhaber, dass der Besuch im Zweimal Store zum Erlebnis wird. Das gelingt vor allem auch deshalb, weil die Pflanzen und Dekoration den Laden in ein gemütliches Wohnzimmer verwandeln. Durch diese außergewöhnliche Konstellation ( zum einen Laden und zum anderen Friseur ) ist der Zweimal Store einer der wenigen Läden im Viertel, die auch am Montag aufhaben. So haben auch Leute, die am Montag frei haben, die Chance in Ruhe zum Friseur zu gehen.

Zweimal Store
Seelische Unterstützung bei Kaufentscheidungen liefert die Ladenhündin Rosi | Foto: Monika Schreiner

Übrigens gibt es gleich um die Ecke in der Kellerstrasse eine neue Filiale des Morso Cafés.

Zweimal Store

Steinstraße 67
81667
München

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

ausstellung
Nespresso Popup Cafe
Food Event
Amarone Urban Style