ISARBLOG Header 2022
Asiatische Sepzialiäten im Tapas-Style

Maison Tran

Im neuen Maison Tran könnt ihr aus einer großen Auswahl an südostasiatischen Gerichte im Tapas Style auswählen und diese nach Lust und Laune kombinieren.

Oops, they did it again! Isabelle und Jean-Pierre Tran haben ihr viertes Lokal eröffnet. Nachdem sie 2019 mit dem Bi Béo in der Einsteinstraße gestartet sind, kamen in der Zwischenzeit das Jacci in Neuhausen und das Ukiyo im Gärtnerplatzviertel dazu. Der neueste Streich hat den Namen Maison Tran bekommen und befindet sich im Dreimühlenviertel am Röcklplatz.

Maison Tran am Röcklplatz | Foto: ISARBLOG

Auch das Maison Tran ist ein echtes Schmuckstück geworden. Isabell und Jean Pierre haben bei der Gestaltung wieder mit MO Interiors aus Hamburg zusammengearbeitet und die Räume des ehemaligen Shoya komplett neu gestaltet. Herausgekommen ist dabei ein sehr stimmungsvolle Ambiente. Der Raum wird besonders am Abend dominiert durch die roten Wände und Decken. Ein sehr schönes Detail sind die Raumteiler mit den drehbaren Lamellen oder die gläsernen Wandleuchten, die ein wenig an Lavalampen erinnern.

Passend zur Bar-Atmosphäre sind auch die bequemen Sessel mit gepolsterten Armlehnen.

Die Speisekarte im Maison Tran basiert auf zwei Konzepten. Der Gast bekommt hier über 70 verschiedene Gerichte im asiatischen „Tapas Style“ wie zum Beispiel Gedämpfte Dumplings, Sommer Rolls, Crunchy Sushi, kleine Suppen oder gegrillte Spiesse. Je nach Lust und Laune können die kleinen Gerichte geteilt oder bei Gefallen nachbestellt werden. Das Angebot ist übersichtlich in Gruppen sortiert und der freundliche Service berät euch gerne bei der Auswahl. Es gibt Das zweite Konzept besteht darin, daß es im Maison Tran die beliebtesten Gerichte der ersten drei Restaurants von Isabelle und Jean-Pierre Tran gibt. Das Maison Tran ist damit auch ein Art BestOf-Album der beiden jungen Gastronomen.

Shrimp & Pork Belly Crepes | Foto: ISARBLOG
Thunfisch Tatar, Sesam, Sojaöl | Foto: ISARBLOG
Hanoi Food – Shrimpsküchlein mit Süßkartoffelstroh | Foto: ISARBLOG

Als Abrundung gibt einige „Large Dishes“ als klassische Hauptgerichte. Das Angebot erstreckt sich von Wokgerichten bis hin zum Rinderfilet Surf & Turf mit Riesengarnelen und Süßkartoffel Pommes. Sehr viele Gerichte im Maison Tran sind vegan und/oder glutenfrei und auf der Karte mit einem Symbol entsprechend markiert.

Bei den Getränken kann man wenig verkehrt machen. Das Bier kommt vom Tegernseer Brauhaus und es gibt eine kleine, aber gut ausgewählte Karte mit offenen Weinen, die gut mit asiatischen Gerichten korrespondieren. Bei den den Cocktails gibt es sowohl Klassiker als einige spannende Signature Drinks wie den Blue Butterfly. Gegen eine Aufpreis von einem Euro bekommt ihr die Drinks auch mit den japanischen Spirituosen Roku Gin, Toki Whisky oder dem Craft Vodka Haku.

Japanisch marinierte „Tranribs“ | Foto: ISARBLOG

Das Dessert im Maison Tran werden sich nur die wenigsten entgehen lassen, denn zu einem gibt es groß Auswahl und zum anderen einige Highlights, die man sonst nirgends bekommt. Den Mungobohnen-Tapioka-Pandan Schichtkuchen dürft ihr euch nicht entgehen lassen, ebenso wie das Coconut Che Chuoi, eine Banane-Kokos-Creme mit Sesam oder Erdnüssen. Dazu passt natürlich ganz wunderbar der Vietnamesische Kaffee, der stilecht mit Kondensmilch und Kaffeefilter serviert wird, und vor euren Augen am Tisch durchläuft.

Maison Tran ist Mitglied bei Greentable e.V. und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Ebenso wichtig ist das Thema Regionalität bei den Zutaten. Außer den asiatischen Kräutern wird das Gemüse ausschließlich bei lokalen Gemüsehändlern einkauft.

Montag bis Samstag 11:30 -14:30 Uhr und 18 -23:30 Uhr
Sonntag Ruhetag

NEU: Bei Instagram sind wir seit Januar 2023 als SUPERMUNICH aktiv. Dort erhältst Du laufend die neuesten Tipps und wir nehmen Dich in den Stories auf unsere Entdeckungsreisen durch München mit. 

Maison Tran

Ehrengutstr. 27
80469
München

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

Pop Up
Verdura Pop-up im Sophia's
festival
MCBW 2023