Werbung — Dieser Beitrag wurde unterstützt durch VITONI
Das Comeback eines Klassikers

VITONI

Der VITONI ist ein klassischer italienischer Spritz Bianco aus den 1950er Jahren, mit italienischem Weißwein und einem besonderen Tonic Water.

Dieses Jahr freuen wir uns ganz besonders auf den Sommer. Denn wir haben ein neues Lieblingsgetränk, das perfekt zur schönsten Zeit des Jahres passt. Der VITONI besteht aus Weißwein und Tonic Water und ist eigentlich die Urform dessen, was wir heute als Spritz kennen.

Vitoni Spritz

Der Bitterstoff Chinin aus der Chinarinde (Cinchonia) und Tonic Water wurde in Italien bis ins 20. Jahrhundert prophylaktisch gegen Malaria eingesetzt. Statt das Chinin mit Tonic Water oder Wasser zu verdünnen, trank es die Bevölkerung lieber mit Weißwein. Diese bittere Weinschorle war die Urform des VITONI und entwickelte sich unter dem Namen Spritz Bianco zu einem populären Drink in Italien. Der Begriff Spritz ist in Italien seit dem 19. Jahrhundert gebräuchlich, als das Königreich Lombardo-Venetien von österreichischen Kaiser regiert wurde.

Vor allem in den 50er Jahren erfreute sich der Spritz großer Beliebtheit. Es war die Zeit, als viele amerikanische Hollywood Stars im Rom bei Dreharbeiten waren und die Stadt eine beliebtes Pflaster für die High Society aus der ganzen Welt war. Doch so schnell wie der Spritz Bianco selbst zum Star wurde, so schnell war er auch wieder in Vergessenheit geraten. Die große Spirituosenmarken Campari, Cinzano & Martini verdrängten den leichten Sommerdrink und beherrschen den Markt bis heute.

Der VITONI ist ein klassischer italienischer Spritz aus den 1950er Jahren. Die Bestandteile des leichten Aperitifs sind italienischer Weißwein und Tonic Water.
Vitoni on Ice | Foto: Monika Schreiner

Was ist drin im VITONI?

Mit dem VITONI lebt die Tradition des Spritz Bianco nun wieder auf. Die Rezeptur wurde von einem erfahrenen Kellermeister und einem Sommelier entwickelt. Der VITONI kommt ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe aus und hat deutlich weniger Zucker und Alkohol als andere Aperitivi. Die Herstellung erfolgt komplett klimaneutral in Italien mit hochwertigem Weißwein, der von einer Kleinbauern-Cooperativa ( Winzergenossenschaft ) produziert wird. Die Tonicaromen bestehend aus Chinin und Zitrusölen sind fein auf die Säure des Weins abgestimmt. Wie beim Vino Frizzante wird zum Schluß noch eine feine Perlage zugefügt.

Best Serve: Vitoni auf Eis mit Zitrone

Der VITONI ist ein elegantes Getränk, das so einfach unkompliziert ist. Er ist ideal, wenn man zum Beispiel einfach am Feierabend einen kleinen Aperitiv mit etwas Blubber trinken will, aber nicht gleich eine ganze Flasche Prosecco öffnen will. Serviert wird der Vitoni als Aperitivo mit Eis und Zitrone im Weißweinglas oder in einem Tumbler. Man kann in aber auch sehr gut gekühlt aus der Flasche trinken, zum Beispiel unterwegs zur Pizza auf die Hand.

Zur Pizza bei Forza Napoli | Foto: ISARBLOG
Zur Pizza bei Forza Napoli | Foto: ISARBLOG

Wo gibt es den VITONI?

Bist Du auf den Geschmack gekommen? Dann sollest Du unbedingt bald den Vitoni probieren. In München und Umgebebung bekommst den neuen alten Drink bereits hier:

MÜNCHEN

  • FORZA NAPOLI Pizza — Johannisplatz 23, 81667 München
  • VIANI Haidhausen — Weißenburger Str. 26, 81667 München
  • Bici Bavarese — Türkenstr. 26, 80333 München

REGION STARNBERG

  • Central Speisenhandlung — Münsing
  • Mein Lieber Schwan Concept Store — Münsing
  • Cafe Seeliebe — Ambach
  • Fischhalle Ammerland
  • Strandbar & Kitchen — St. Heinrich
  • Fischerrosl — St. Heinrich
  • Feinkost & Caffè Giovanna — Seeshaupt

Online bestellen: https://www.honest-rare.de/shops/vitoni/

ISARBLOG Newsletter

Auf ISARBLOG zeigen wir Dir die angesagtesten Cafes, Restaurants, Shops und vieles mehr. Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um einmal im Monat unsere neuesten Tipps zu erhalten!

Newsletter

Aktuelle Veranstaltungstipps

ausstellung
MakeUsVisible
festival
Hidalgo Festival 2022